Die Grundlage: kontrollierte Qualität

Noch ehe der grüne Kaffee in Coccaglio eintrifft, unterwirft Bialetti die Ernte direkt in den ausgesuchten Plantagen in Afrika, Asien, dem fernen Osten, Mittelamerika und Lateinamerika, von denen es seine Bohnen bezieht, einer detaillierten Auswahl, um nur die besten Bohnen herauszufiltern.

 

Bei Eintreffen im Werk wird der Rohstoff, der nur aus Arabica- und Robusta-Bohnen besteht, einer Kontrolle und Reinigung unterzogen und anschließend in speziellen Silos gelagert. Diese Behälter haben je ein Fassungsvermögen von 4 Tonnen und sind jeweils Bohnen einer bestimmten Herkunft vorbehalten.

Langsame Röstung

Von den Lagersilos aus wird der unbehandelte Kaffee zur Röstung an eine Trommelröstmaschine für 120 kg Kaffee geschickt. Diese Menge wird als optimal angesehen, um hochwertige Mischungen zu erhalten.

 

Hier beginnt der vorsichtige Kreislauf der langsamen Röstung, die 20 bis 25 Minuten dauert und nach einer Röstungskurve verläuft, die für jede Mischung von Arabica und Robusta spezifisch ist.

 

Auch wenn die verschiedenen Parameter inzwischen von digitalen Kontrollsystemen eingestellt und überwacht werden, erfordert diese Phase doch noch immer die Prüfung und Sensibilität von Experten und Fachleuten der Branche.

 

Nach Abschluss der Röstung werden die Bohnen in den Abkühlbereich geladen, wo sie für den anschließenden Transport in die dafür vorgesehenen Lagersilos auf Umgebungstemperatur abgekühlt werden.

 

Je nach „Rezept“, nach dem die Mischungen erstellt werden, folgt die Mischung der Arabica- und Robusta-Bohnen unterschiedlicher Herkunft in einer sich drehenden Trommel. Der in diese sogenannte Big Bag geladene Kaffee ist bereit für das Mahlen und Verpacken.

 

Doch ehe dies geschieht, wird die natürliche Entgasungsphase der Bohnen eingehalten. Dieses Ruhen erfolgt an einem speziellen, abgeschlossenen Ort, an dem das ganze Jahr über eine gleichbleibende Temperatur gewahrt wird. Es ist sehr wichtig, dass diese chemisch-physikalischen Umwandlungen abgeschlossen werden, die mit der Röstung begannen und die zur Bildung aller erlesenen und typischen aromatischen Nuancen beitragen, die jede Mischung auszeichnen.

Höchste Sorgfalt bei der Verpackung

Der gemahlene Kaffee wird zeitgleich gemahlen und an die Dosiervorrichtung der Verpackungsmaschine für Kapseln weitergeleitet.

In diesen kleinen Aluminiumbehälter, der vollständig recycelt werden kann, werden ein PVC-Diffusor und ein Papierfilter gegeben, bevor der automatisch in Portionen von 7 Gramm dosierte Kaffee hinzugefügt wird. Dies ist die perfekte Menge für einen authentischen italienischen Espresso.

Die Mischung wird dann gepresst und mit einem letzten Papierfilter geschlossen, sodass sie nicht in direktem Kontakt mit dem Aluminium steht. Abschließend erfolgt das Schließen der Kapsel mit einer Aluminiumscheibe, die für jede Mischung einzigartig ist.

Dank dieses Verpackungsprozesses in schützende Kapseln ist der Kaffee keinem Licht oder Sauerstoff ausgesetzt und bewahrt sein ganzes Aroma unverändert bis zum Moment des Genusses.

Der Espresso: eine Tasse voll Aroma und Tradition der Kaffeemischungen

Den Kaffeeliebhabern in Italien und darüber hinaus die Tradition, den Geschmack und das Verständnis für die verschiedenen Arten, Kaffee zu genießen, die eng mit verschiedenen historischen und kulturellen Aspekten des Belpaese verbunden sind: Dies ist das erklärte Ziel der ersten Linie an Kaffee in Kapseln des „Omino coi Baffi“, des Männchens mit dem Schnurrbart. Diese Linien besteht aus Original-Mischungen, die im Detail untersucht wurden, um auch Zuhause das Aroma des authentischen italienischen Espresso zu genießen.

 

Die Entwicklung dieses Projekts ist aus dem Willen entstanden, den Stil des Kaffees ans Licht zu bringen und klar und wissenschaftlich zu definieren, der vor allem in den Regionen nahe der fünf Zentren genossen wird, die den Mischungen ihre Namen geben, sowie die Gründe für spezifische lokale Geschmacksvorlieben zu eruieren.

 

Denn wenn es auch richtig ist, dass der Kaffee in Italien eine große kulturelle und soziale Bedeutung hat, so ist es doch auch richtig, dass eine Untersuchung zu Geschmack nicht ohne Nachforschungen zu den aromatischen Eigenschaften jeder Mischung sowie den Gebräuchen und Gewohnheiten vonstatten gehen kann, die typisch für jede Stadt sind.

 

Bialetti hat daher ein Sortiment aus 8 Mischungen konzipiert, die von den Aromen der italienischen Tradition inspiriert sind. Sie werden in einzigartigen Kapseln aus Aluminium angeboten, die das Aroma des Kaffees unverändert bewahren und eine Portion von 7 Gramm der Mischung aus geröstetem Kaffee enthalten, wie es sich für einen authentischen italienischen Espresso gehört.